Heft 7 / 2019

In der aktuellen Ausgabe GesR Heft 7 (Erscheinungstermin: 20. Juli 2019) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

07

Aufsätze

Netzer-Nawrocki, Juliane / Meschke, Andreas, Der Vertragsarzt im MVZ, GesR 2019, 409-415

Das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) ist am 11.5.2019 in Kraft getreten. Im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens wurden – auch in der medialen Öffentlichkeit – verschiedenste Änderungen zum SGB V diskutiert und zum Teil als Änderungsanträge in das Gesetzgebungsverfahren eingebracht, die die Gründung und den Betrieb medizinischer Versorgungszentren (MVZ) nachhaltig beeinflusst hätten. Im Ergebnis hat das TSVG die Regelungen das MVZ betreffend deutlich geringfügiger geändert. Gleichwohl lohnt sich ein genauerer Blick auf die gesetzlichen Neuerungen.Der Beitrag widmet sich dabei dem Vertragsarzt im MVZ – vor und nach der Geltung des TSVG. Die Darstellung beginnt mit einer Bestandsaufnahme zum Vertragsarzt-MVZ. Ziel dieser Zusammenfassung ist es, problematische Fälle herauszufiltern und diese im Anschluss – soweit möglich – auf Basis der bestehenden Rechtsprechung aufzulösen. Im Anschluss folgt eine kritische Würdigung der gesetzlichen Neuerungen durch das TSVG – insbesondere mit dem Hinweis auf weiterhin offene Fragen.

Höfling, Wolfram, Organgewinnung durch effektivere Organisationsstrukturen?, GesR 2019, 415-417

Aus Sicht der auf ein Organ wartenden Patienten dramatisch niedrigen Zahl von Organspendern wurde in den zurückliegenden Monaten eine intensive Debatte auch im politischen Raum geführt. Ein erstes Resultat ist ein Gesetz zur Verbesserung der Organisationsstrukturen in der Transplantationsmedizin. Dieses ist zwar weitgehend auf große Zustimmung gestoßen, erweist sich bei genauerem Blick aber als problematischer Problemlösungsversuch.

Ossege, Michael, Sachlich-rechnerische Richtigstellung von Vertragsarztabrechnungen bei Patientenidentität, GesR 2019, 417-421

Nach § 106d SGB V i.V.m. § 50 SGB X sind die Kassenärztlichen Vereinigungen berechtigt bzw. verpflichtet, zu Unrecht ausgezahltes Honorar von den Vertragsärzten zurückzufordern. Denn nach den Bestimmungen zur sachlich-rechnerischen Richtigstellung löst nach § 50 Abs. 1 S. 1 SGB X eine rechtmäßige (Teil-)Rücknahme eines Honorarbescheids mit Wirkung für die Vergangenheit eine entsprechende Rückzahlungsverpflichtung des Empfängers der Leistung aus (st. Rspr., z.B. BSG, Urt. v. 13.2.2019 – B 6 KA 58/17 R, juris Rz. 14; BSG, Urt. v. 13.2.2019 – B 6 KA 56/17 R, juris Rz. 17; BSG, Urt. v. 24.1.2018 – B 6 KA 48/16 R, juris Rz. 15 m.w.N.; BSG, Urt. v. 14.12.2005 – B 6 KA 17/01 R, juris Rz. 11 = SozR 4-2500 § 85 Nr. 22).Gerade in Bereichen der Patientenidentität, insbesondere bei Organisationsgemeinschaften (früher: Praxisgemeinschaften), wird eine unrechtmäßige Auszahlung von den Kassenärztlichen Vereinigungen seit einigen Jahren vermehrt bejaht und hat insoweit erhebliche Ausmaße angenommen. Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe hat diese seit dem Jahr 2012 allein im Bereich identische Patienten in 158 Rückforderungsverfahren 32.281.259,71 € geltend gemacht (vgl. Bericht des 1. Vorsitzenden der KVWL, Herrn Dr. Dryden, anlässlich der Vertreterversammlung der KVWL am 8.9.2017, S. 10 f.: “32,28 Millionen Euro auf einen Schlag würden 1 % der Gesamtvergütung in Westfalen-Lippe ausmachen. Das ist kein Pappenstiel!“ (https://www.kvwl.de/wir/selbstverwaltung/vv_berichte.htm, Abrufdatum: 21.6.2019).

Rechtsprechung kompakt

BSG v. 11.9.2018 - B 1 KR 6/18 R / Schroeder-Printzen, Jörn, Erstattung der Kosten für eine medizinische Rehabilitationsmaßnahme zwischen Rentenversicherungsträger und GKV, GesR 2019, 421-422

BSG v. 20.12.2018 - B 3 KR 2/17 R / Walther, Madeleine, Zulassungserweiterung für ergotherapeutische “Hausbesuchstätigkeit“, GesR 2019, 422-423

BSG v. 4.7.2018 - B 3 KR 21/17 R / Rehborn, Martin, Schiedsspruch einer Schiedsstelle – Verfahrensrügen, GesR 2019, 423-424

BSG v. 12.12.2018 - B 6 KA 41/17 R / Ossege, Michael, Anspruch einer Ausbildungsstätte für Psychotherapie auf Zahlung des sog. Strukturzuschlages, GesR 2019, 424-425

BSG v. 12.12.2018 - B 6 KA 53/17 R / Hahne, Karin, KV Hessen darf die erweiterte Honorarverteilung an der Bezugsgröße für die Sozialversicherung orientieren, GesR 2019, 425-426

LSG Baden-Württemberg v. 1.10.2018 - L 11 KR 817/18 / Schroeder-Printzen, Jörn, Rückwirkende Feststellung der Arbeitsunfähigkeit, GesR 2019, 426-427

LSG Niedersachsen-Bremen v. 19.3.2019 - L 16 KR 61/16 / Ossege, Michael, Schadensersatz von Verwaltungsrat des MDK wegen Verletzung von Beamtenrecht, GesR 2019, 427-429

SG Stuttgart v. 26.3.2019 - S 5 KA 3864/17 / Müssig, Mandy, Keine Publikationspflicht für Verwaltungsvorschriften ohne unmittelbare Außenwirkung, GesR 2019, 429-430

OLG Düsseldorf v. 26.9.2018 - VI-U (Kart) 24/17 / Ossege, Michael, Wettbewerbswidrige Absprachen bei der Hörgeräteversorgung im System der GKV, GesR 2019, 430-433

OLG Koblenz v. 5.2.2019 - 4 U 635/18 / Thomae, Heike, Zulässige außerordentliche Kündigung eines Beleghebammenvertrages, GesR 2019, 433

OLG Stuttgart v. 20.12.2018 - 2 U 26/18 / Wiesener, Jan, Apotheken-Boni in “Rezept-Apotheke“, GesR 2019, 434-435

Rechtsprechung

BSG v. 13.2.2019 - B 6 KA 62/17 R, Keine gleichzeitige Tätigkeit als Haus- und Facharzt, GesR 2019, 435-439

LSG NRW v. 19.12.2018 - L 11 KA 86/16, Nachbesetzung eines anästhesiologischen Vertragsarztsitzes, GesR 2019, 439-446

LSG NRW v. 20.3.2019 - L 11 KA 76/18 B ER, Einstweiliger Rechtsschutz bei Honorarrückforderung, GesR 2019, 446-454

BSG v. 9.4.2019 - B 1 KR 2/18 R, Keine TAVI in einem Krankenhaus der ersten Versorgungsstufe (Bayern), GesR 2019, 454-458

BFH v. 23.1.2019 - XI R 15/16, Umsatzsteuerfreiheit von Leistungen einer Privatklinik mit Belegärzten, GesR 2019, 458-464

BGH v. 12.3.2019 - VI ZR 278/18, Arzthaftungsprozess: Bedeutung des Gutachtens einer Schlichtungsstelle, GesR 2019, 464-465

OLG Hamm v. 5.4.2019 - 11 U 83/15, Soldat als Notfallpatient im Krankenhaus, GesR 2019, 465-467

OLG Köln v. 15.5.2019 - 5 W 5/19, Selbstständiges Beweisverfahren bzgl. Widersprüchlichkeit der Dokumentation?, GesR 2019, 467

LG Braunschweig v. 28.11.2018 - 9 O 2616/17 (396), Sorgfaltspflichten des Betreibers eines Ärztebewertungsportals, GesR 2019, 468-471

BFH v. 18.9.2018 - XI R 19/15, Umsatzsteuer auf “Gesundheitscoaching“?, GesR 2019, 471

OVG NRW v. 1.4.2019 - 12 B 43/19, Heimrecht: Umsetzung der Einzelzimmerquote (NRW), GesR 2019, 471-473

Rezensionen

Rehborn, Martin, Heinz-Uwe Dettling/Alice Gerlach (Hrsg.), Krankenhausrecht, GesR 2019, 473-474

Krismann, Michael, Martis/Winkhart, Arzthaftungsrecht – Fallgruppenkommentar, 5. Aufl., GesR 2019, 474-475

Brixius, Kerstin, Rehmann/Wagner: MPG, MP-VO Verordnung (EU) 2017/745 über Medizinprodukte, Kommentar, GesR 2019, 475-476

Aktuelles

Neuer Abteilungsleiter “Gesundheitsversorgung, Krankenversicherung“, GesR 2019, R52

Unterstützung der Therapieentscheidung bei Brustkrebs im Frühstadium: Biomarker-Test künftig Kassenleistung, GesR 2019, R52

Risiko der Übertragung von multiresistenten Erregern durch Fäkale Mikrobiota-Transplantation (FMT, Stuhltransplantation), GesR 2019, R53-R54

Krankheitsausbrüche weltweit erkennen und bekämpfen – neues WHO-Kooperationszentrum im Robert Koch-Institut, GesR 2019, R54

Verlag Dr. Otto-Schmidt vom 09.07.2019