Suche
Loading

Die Zeitschrift

Für Abonnenten

 


Aktuelles Heft

 
Heft 10 / 2014

In der aktuellen Ausgabe der GesR (Heft 10, Erscheinungstermin: 20. Oktober 2014) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

Aufsätze

  • Geiger, Daniel, Die Anerkennung industriefinanzierter Fortbildungsveranstaltungen durch die Landesärztekammern, GesR 2014, 577-585
  • Henking, Tanja / Bruns, Henrike, Die Patientenverfügung in der Psychiatrie, GesR 2014, 585-590
    Patientenverfügungen haben sich auch für psychisch Kranke zu einem wichtigen Vorsorgeinstrument entwickelt. Da psychische Erkrankungen oftmals chronisch verlaufen, dient die Verfügung weniger für den Ausnahmefall als eher für regelmäßig wiederkehrende Situationen. Aufgrund der Komplexität von psychischen Erkrankungen und ihren Folgen stellen sich für die psychiatrische Praxis schwierige Einzelfragen bei der Beachtung und Befolgung der Verfügungen. Diese gilt es im Folgenden zu erörtern. Die Unterschiede zwischen der Unterbringung sowie der Behandlung nach Maßgaben des zivilen Betreuungsrechts und dem öffentlichen Recht werden dabei Berücksichtigung finden.
  • Godry, Rainer, Die neue Welt der Berufszulassung zu den Gesundheitsberufen, Ein Beitrag zur Willkommenskultur, GesR 2014, 590-595
    Das Anerkennungsgesetz hat mit dem Wegfall des Staatsangehörigkeitsvorbehalts als Voraussetzung für die Erteilung einer Approbation zu einem Paradigmenwechsel bei der Berufszulassung zu den akademischen Heilberufen geführt. Sowohl unter integrationspolitischen Gesichtspunkten wie auch als Beitrag zur Sicherstellung der medizinischen Versorgung in Deutschland hat die Nutzung der mitgebrachten Qualifikationen von Migrantinnen und Migranten eine besondere Bedeutung. Dabei darf aber der Schutz der Patientinnen und Patienten nicht vernachlässigt werden. Die Entwicklung bundeseinheitlicher Standards und die Zentralisierung der Gutachtenerstellung werden die Verwaltungsverfahren beschleunigen und die Entscheidungsqualität verbessern.

Rechtsprechung kompakt

  • BSG v. 2.7.2014 - B 6 KA 30/13 R, Notfallversorgung durch Krankenhausambulanzen, GesR 2014, 595-596
  • BSG v. 30.10.2013 - B 6 KA 1/13 R, Umlage von Finanzierungskosten als Mitgliedsbeitrag?, GesR 2014, 596-597
  • BSG v. 30.10.2013 - B 6 KA 3/13 R, Keine Verrechnung von "Degressionspunkten" zwischen zahnärztlicher Berufsausübungsgemeinschaft und Einzelpraxis, GesR 2014, 598-599
  • BSG v. 11.12.2013 - B 6 KA 4/13 R, Regelleistungsvolumen für radiologisch/nuklearmedizinische Berufsausübungsgemeinschaft im Quartal 1/2009, GesR 2014, 599-600
  • LSG Niedersachsen-Bremen v. 5.3.2014 - L 3 KA 14/12, Anerkennung von Praxisbesonderheiten mittels pauschaler Begründung, GesR 2014, 600-601

Rechtsprechung

  • BGH v. 1.7.2014 - VI ZR 391/13, Übergang von Ansprüchen bei Wechsel des Sozialversicherungsträgers, GesR 2014, 601-607
  • OLG Hamm v. 18.6.2014 - I-3 U 66/14, Leitlinien-Berücksichtigung durch einen Sachverständigen, GesR 2014, 607-610
  • OLG Koblenz v. 30.4.2014 - 5 U 1504/13, Richterwechsel im Arzthaftungsprozess, GesR 2014, 610-611
  • OLG Koblenz v. 18.6.2014 - 5 U 187/14, Arzthaftung: Urteilsbegründung bei vorliegendem Privatgutachten, GesR 2014, 611-613
  • BGH v. 27.5.2014 - 2 StR 354/13, Substitutionsarzt: Strafbarkeit und Strafzumessung, GesR 2014, 613-614
  • BSG v. 2.4.2014 - B 6 KA 19/13 R, Datenübermittlung durch KZV an Krankenkasse, GesR 2014, 614-620
  • BVerwG v. 22.5.2014 - 3 C 8.13, Krankenhaus: Begriff des "Zentrums", GesR 2014, 620-625
  • BSG v. 29.7.2014 - B 3 SF 1/14 R, Kostentragung für Gebärdendolmetscher bei Krankenhausaufenthalt, GesR 2014, 625-627
  • BGH v. 13.3.2014 - I ZR 120/13, Entlassmanagement: Kooperation von Krankenhaus und Apotheke, GesR 2014, 627-629
  • FG Schleswig-Holstein v. 25.6.2014 - 2 K 78/13, Beiträge zur Berufshaftpflicht als geldwerter Vorteil?, GesR 2014, 630-631
  • LBerufsG für Heilberufe beim OVG NW v. 5.8.2014 - 6t E 285/12.T, Berufsgerichtliches Verfahren bei Praxisverlegung in anderen Kammerbezirk, GesR 2014, 632-635
  • LBerufsG für Heilberufe beim OVG Rheinland-Pfalz v. 24.7.2014 - LBGH E 10372/14, Berufsrechtlicher Überhang nach Strafurteil, GesR 2014, 635-636
  • BVerwG v. 28.5.2014 - 8 B 71.13, Heimaufsicht: Grenzen und Kompetenzen, GesR 2014, 637-638
  • BGH v. 16.7.2014 - IV ZR 55/14, Anspruch von Sozialleistungsempfängern auf Aufnahme in PKV-Basistarif?, GesR 2014, 639

Rezensionen

  • Geiger, Daniel, Peters, Die Zahlung von Kopfpauschalen an niedergelassene Ärzte - Eine berufs-, sozial-, zivil- und strafrechtliche Untersuchung, Baden-Baden (Nomos Verlagsgesellschaft) 2012, 260 S., 49,90 €., GesR 2014, 639-640
  • Lüblinghoff, Joachim, Geiß/Greiner, Arzthaftpflichtrecht, 7. Aufl., München (Verlag C.H. Beck) 2014, 423 S. 45 €., GesR 2014, 640

Verlag Dr. Otto-Schmidt vom 06.10.2014 16:20

Kostenloses Probeabo

 

Zeitschrift für Arztrecht, Krankenhausrecht, Apotheken- und Arzneimittelrecht.

jetzt testen!

Top-Produkt

 

Martis/Winkhart, Arzthaftungsrecht, 4. Auflage

Anhand alphabetisch geordneter Fallgruppen erschließt  Ihnen dieses einzigartige Standardwerk wieder systematisch die unübersichtliche Kasuistik des gesamten Arzthaftungsrechts: materiellrechtlich und prozessual.
Inklusive Patientenrechtegesetz!

 

jetzt bestellen!

Top-Produkt

 

Hill/Schmitt, Medizinprodukterecht (WiKo)

Hier wird das Medizin- produkterecht aus Sicht der Praxis kommentiert. Das heißt, soweit Interpretationsspielräume noch vorhanden sind, werden sie unter wirtschaftlichen Aspekten und unter Berücksichtigung der neuesten Rechtsprechung praxisgerecht erläutert.

jetzt bestellen!