Suche
Loading

Die Zeitschrift

Für Abonnenten

 


Aktuelles Heft

 
Heft 4 / 2014

In der aktuellen Ausgabe der GesR (Heft 4, Erscheinungstermin: 20. April 2014) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

Aufsätze

  • Schnapp, Friedrich E., Das sozialrechtliche Schiedsverfahren im Aufwind, Einführung unter besonderer Berücksichtigung der Schiedsämter gem. § 89 SGB V, GesR 2014, 193-203
  • Sickor, Jens Andreas, Der Genehmigungsvorbehalt für Richtlinien nach § 16 TPG, Untaugliches Korrektiv einer verfassungswidrigen Regelung, GesR 2014, 204-208
    Zahlreiche Skandale in der Transplantationsmedizin haben die Spenderzahlen in den letzten Monaten einbrechen lassen. Das liegt - nicht nur, aber auch - an den strukturellen Defiziten der Regelungen des Transplantationsgesetzes. Mit der Einführung eines Genehmigungsvorbehaltes für die Richtlinien der Bundesärztekammer zur Organtransplantation hat der Gesetzgeber versucht, das verloren gegangene Vertrauen zurückzugewinnen. Der nachfolgende Beitrag zeigt auf, dass der Genehmigungsvorbehalt die bestehenden verfassungsrechtlichen Bedenken nicht zerstreuen kann.
  • Bichler, Christian, Der Minderjährige und sein Recht auf Einwilligung in ärztliche Maßnahmen, GesR 2014, 208-212
    Die Frage nach der Kompetenz eines Minderjährigen, in medizinische Eingriffe einwilligen bzw. diese verweigern zu können, beschäftigt die Rechtswissenschaft seit Jahrzehnten. Der Gesetzgeber hat es jedoch verpasst, im Zuge des sog. "Patientenrechtegesetzes" in diesem Bereich Klarheit zu schaffen. So ist nach wie vor offen, unter welchen Voraussetzungen ein Minderjähriger über ärztliche Eingriffe autonom entscheiden kann. Der folgende Beitrag erläutert, wann ein Minderjähriger als einwilligungsfähig gilt und wie die Entscheidung eines einwilligungsfähigen Minderjährigen zivilrechtlich zu behandeln ist.

Rechtsprechung kompakt

  • VG Augsburg v. 15.10.2013 - Au 1 K 13.1211, Anspruch auf Einschreiten gegen vermeintlich unzulässige Absprachen zwischen Ärzten und Apotheker, GesR 2014, 213
  • LSG Bayern v. 2.12.2013 - L 5 KR 361/13, Eilrechtsschutz bei Abrechnungsstreitigkeiten im Krankenhaus, GesR 2014, 213-214
  • EGMR v. 14.1.2014 - 1944/10, Gleichzeitige Tätigkeit als Arzt und Rechtsanwalt, GesR 2014, 214-215

Rechtsprechung

  • BGH v. 16.1.2014 - 1 StR 389/13, Strafbarkeit eines Substitutionsarztes I, GesR 2014, 216-219
  • BGH v. 28.1.2014 - 1 StR 494/13, Strafbarkeit eines Substitutionsarztes II, GesR 2014, 219-227
  • BGH v. 28.1.2014 - VI ZR 143/13, Überzeugungsbildung von erfolgter Risikoaufklärung, GesR 2014, 227-230
  • OLG Frankfurt v. 8.11.2013 - 25 U 79/12, Hüftgelenksprothese nach CASPAR-Methode, GesR 2014, 230-234
  • OLG Hamm v. 17.12.2013 - 26 U 54/13, Aufklärung über Behandlungsalternativen - zahnärztliche Prothetik, GesR 2014, 234-235
  • OLG Koblenz v. 23.1.2014 - 5 W 44/14, Herausgabe der Patientenakte - Verzug?, GesR 2014, 235-236
  • BSG v. 30.10.2013 - B 6 KA 48/12 R, Verwaltung und Vertretung einer K(Z)V, GesR 2014, 236-244
  • LSG Sachsen-Anhalt v. 13.11.2013 - L 9 KA 4/13 KL, Gesamtvergütung: Gestaltungsspielraum des Schiedsamtes, GesR 2014, 244-249
  • BSG v. 17.9.2013 - B 1 KR 21/12 R, Vorstationäre Krankenhausbehandlung, GesR 2014, 249-253

Rezensionen

  • Buchner, Benedikt, Rumetsch, Medizinische Eingriffe bei Minderjährigen - Eine rechtsvergleichende Untersuchung zum Schweizer und deutschen Recht, Schriftenreihe Gesundheitsrecht und Bioethik, Basel/Baden-Baden (Co-Edition Helbing Lichtenhahn Verlag/Nomos) 2013, 318 S., € 54, GesR 2014, 253-254
  • Peters, Th. Alexander, Staudt, Medizinische Richt- und Leitlinien im Strafrecht, Frankfurt/M. u.w.O. (Peter Lang) 2012, 339 S., 61,80 €, GesR 2014, 254-255
  • Ossege, Michael, Hengst, Insolvenzfähigkeit von Krankenkassen, Recht- und Zweckmäßigkeit der Neuregelung in §§ 171b ff. SGB V, Baden-Baden (NOMOS) 2012, 178 S., 39 €., GesR 2014, 255-256

Verlag Dr. Otto-Schmidt vom 14.04.2014 09:35

Kostenloses Probeabo

 

Zeitschrift für Arztrecht, Krankenhausrecht, Apotheken- und Arzneimittelrecht.

jetzt testen!

Top-Produkt

 

Martis/Winkhart, Arzthaftungsrecht, 4. Auflage

Anhand alphabetisch geordneter Fallgruppen erschließt  Ihnen dieses einzigartige Standardwerk wieder systematisch die unübersichtliche Kasuistik des gesamten Arzthaftungsrechts: materiellrechtlich und prozessual.
Inklusive Patientenrechtegesetz!

 

jetzt bestellen!

Top-Produkt

 

Hill/Schmitt, Medizinprodukterecht (WiKo)

Hier wird das Medizin- produkterecht aus Sicht der Praxis kommentiert. Das heißt, soweit Interpretationsspielräume noch vorhanden sind, werden sie unter wirtschaftlichen Aspekten und unter Berücksichtigung der neuesten Rechtsprechung praxisgerecht erläutert.

jetzt bestellen!