Heft 1 / 2014

In der aktuellen Ausgabe der GesR (Heft 1, Erscheinungstermin: 20. Januar 2014) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

Aufsätze

  • Bichler, Christian, Die Patientenverfügung eines Minderjährigen unter dem Aspekt der Kindeswohlgefährdung, GesR 2014, 1-6
    Der Wortlaut des § 1901a Abs. 1 S. 1 BGB fordert als konstitutive Voraussetzung einer Patientenverfügung die Volljährigkeit des Betroffenen. Jedoch sind auch einwilligungsfähige Minderjährige dazu in der Lage, verbindliche Entscheidungen hinsichtlich ärztlicher Maßnahmen zu treffen. Die auf dem Selbstbestimmungsrecht des Minderjährigen beruhende Möglichkeit autonomer Entscheidungen findet in den Regelungen zur Patientenverfügung allerdings keinen Niederschlag. Dieser augenscheinliche Wertungswiderspruch soll im folgenden Beitrag aufgelöst werden. Die geltenden Regelungen des BGB halten hierfür gangbare Wege bereit.
  • Makoski, Kyrill / Krapohl, Christian, Ärztlicher Leiter des MVZ, – sozial- und arbeitsrechtliche Fragen – (Teil 2), GesR 2014, 6-13 (Fortsetzung des Beitrags aus GesR 12/2013, S. 705 ff.)

Rechtsprechung kompakt

  • OLG Koblenz v. 9.5.2012 - 5 U 1045/11, Ärztliche Aufklärung bei erheblichem Zeitabstand zwischen Unfall und Operation, GesR 2014, 14-15
  • BSG v. 17.7.2013 - B 6 KA 45/12, Quotierte Vergütung freier Leistungen innerhalb der MGV, GesR 2014, 15-16

Rechtsprechung

  • BGH v. 5.11.2013 - VI ZR 527/12, Haftung für Befunderhebungsfehler, GesR 2014, 16-21
  • OLG Hamm v. 29.7.2013 - 3 U 26/13, Diagnosefehler bei “Schweinegrippe“, GesR 2014, 21-24
  • OLG Stuttgart v. 25.9.2013 - 2 Ss 519/13, Begriff des Gesundheitszeugnisses i.S.d. § 279 StGB, GesR 2014, 24-26
  • OLG Braunschweig v. 20.3.2013 - Ws 49/13, Strafbarkeit falscher Angaben gegenüber EUROTRANSPLANT, GesR 2014, 26-32
  • OLG Celle v. 17.6.2013 - 9 U 54/13, Unzulässige Gesellschaft zwischen Arzt und Heilpraktiker, GesR 2014, 32-33
  • BVerwG v. 14.5.2013 - 3 B 13.13, Keine Revision im heilberufsgerichtlichen Verfahren, GesR 2014, 33-34
  • LG Kiel v. 31.5.2013 - 1 S 75/12, Keine stationäre Privatliquidation durch Honorararzt, GesR 2014, 34-35
  • BSG v. 12.12.2012 - B 6 KA 5/12 R, Notfalldienst in Krankenhausräumen, GesR 2014, 35-38
  • OVG Nordrhein-Westfalen v. 25.9.2013 - 13 A 2039/12, Apotheke im “Krankenhausverbund“, GesR 2014, 38-41
  • BSG v. 20.3.2013 - B 6 KA 27/12 R, Wirtschaftlichkeitsprüfung: Kostenübernahmezusage der Krankenkasse, GesR 2014, 41-47
  • BSG v. 5.6.2013 - B 6 KA 40/12 R, Anfechtbarkeit einer Beratungsmaßnahme durch Vertragsarzt, GesR 2014, 47-49
  • SG Berlin v. 7.11.2013 - S 81 KR 2176/13 ER, Elektronische Gesundheitskarte, GesR 2014, 50-52
  • BGH v. 10.10.2013 - III ZR 325/12, Weitere Abtretung einer privat(zahn)ärztlichen Honorarforderung, GesR 2014, 52-54
  • OVG Niedersachsen v. 14.11.2013 - 8 LB 225/12, Heilpraktikererlaubnis für “Physiotherapie“, GesR 2014, 55-60
  • OVG Nordrhein-Westfalen v. 11.10.2013 - 13 A 2756/12, Verwendung der Zulassungsunterlagen eines Referenzarzneimittels, GesR 2014, 60

Tagungsbericht

  • Rosenau, Henning / Dorneck, Carina, Tagungsbericht zum X. Deutsch-Türkischen Symposium zum Medizin- und Biorecht – “Kodifikation der Patientenrechte in Deutschland und in der Türkei“, 22. u. 23.11.2013, Augsburg, GesR 2014, 61

Rezensionen

  • Rixen, Stephan, Bernert-Auerbach, Das Recht auf den eigenen Tod und aktive Sterbehilfe unter verfassungsrechtlichen Gesichtspunkten, Europäische Hochschulschriften, Reihe II: Rechtswissenschaft, Band 5330, Frankfurt/M. u.a. (Verlag Peter Lang) 2012, 52,95 €, GesR 2014, 62-63
  • Kern, Bernd-Rüdiger, Vossenkuhl, Der Schutz genetischer Daten. Unter besonderer Berücksichtigung des Gendiagnostikgesetzes, MedR, Schriftenreihe Medizinrecht, Heidelberg/Dordrecht/London/New York (Springer) 2013, XII u. 166 S., € 79,99, GesR 2014, 63
  • Jansen, Christoph, Nahmacher/Clausen, Der Chefarztvertrag, Heidelberg u.a. (C.F. Müller), 2. Aufl. 2013, 198 S., 44,95 €, GesR 2014, 64

Verlag Dr. Otto-Schmidt vom 13.01.2014 09:26